Skip to main content Skip to page footer

Erster Vortrag - "My Science Our Society"

Ein Vortrag von Dr. Margot Colditz zum Thema "Mental Health" eröffnet die Vortragsreihe „My Science – Our Society“ an der FHM Berlin.

Innere Freiheit

Ein Vortrag von Dr. Margot Colditz eröffnet die Reihe „My Science – Our Society“ an der FHM Berlin.

Die Welt ist Materie gewordener Geist – dieser Ausspruch von Ralph Waldo Emerson gilt womöglich auch umgekehrt; jedenfalls dann, wenn man den spannenden Ausführungen von Dr. Margot Colditz lauschte. Die renommierte Psychologin und Neurowissenschaftlerin giltals Doyenne ihres Fachs. An der FHM Berlin eröffnete sie mit einem Vortrag über „Mental Health“ eine Reihe. Wissenschaftler aus dem Kollegium der FHM und freie Dozenten sprechen einmal im Monat über „My Science – Our Society“, also die Frage, was die eigene Wissenschaft in der Gesellschaft bewirken kann oder sollte. Eindrucksvoll schilderte Margot Colditz in der Einführungsveranstaltung den Zusammenhang von Bluthochdruck und Demenz mit den falschen „Triggern“, die Menschen erleben, wenn sie sich zu sehr nach außen orientieren. Sie plädierte für eine Hinwendung zum „Inneren“ und damit auch für eine Befreiung von Bewertungs- und Konsumzwang. Nach 45 Minuten war die Bühne des Salons frei für eine Diskussion, die sich bei Brezeln und Wein noch einige Zeit fortsetzte.
Den nächsten Vortrag in der Reihe hält Prof. Dr. Marcus Bölz über die „Angstgesellschaft“. Wir freuen uns Sie am 22. April, um 18 Uhr zu einem weiteren Spektakel begrüßen zu dürfen! Auch dieses Mal laden wir im Anschluss an den Vortrag zu einem Diskurs mit und uns und auch untereinander ein.

Ausgezeichnet! Zertifizierte Qualität an der FHM.