Skip to main content Skip to page footer
| International

Prorektor „Internationales“ verabschiedet Absolventen aus China und Vietnam

Zeugnisse erhalten, FHM-Absolventen auf der Erfolgsspur [v.l.n.r.: Khanh An Nguyen (Vietnam); Bian, En (China); Dinh, The Long (Vietnam); Liu, Chao; Zhang, Zezhong und Zhao, Zhuowei]
Der erste Blick in die übergebenen Zeugnisse (Studiensprecher En Bian/3.v.l., Studiengruppenbetreuerin Prof. Dr. Heike Bähre/4.v.l., Prorektor „Internationales“ Prof. Dr. habil. Fischer/Bildmitte, Dr. Mathias Foit (International Office, 4.v.r.)
Breites kulinarisches Angebot aus aller Welt: der Italiener um die Ecke ist immer eine gute Wahl (hier das Abschlussessen)

Unter den mehr als 300 Studierenden aus China und Indien am FHM Campus Berlin wurden zum Februar 2024 die Absolventen des Bachelor-Vollzeitstudienganges „International Business Administration“ verabschiedet. Für die meisten ging damit eine mindestens vierjährige Lernperiode mit Pre-Study-Sprachkollegiaten-Programm und dem eigentlichem dreijährigen Vollzeitstudium in Deutschland selbst zu Ende. Prof. Dr. habil. Torsten Fischer, Prorektor „Internationales“, benennt das praxisorientierte, lernintensive Kleingruppenkonzept als Grundpfeiler für den Erfolg des internationalen Studiengangs. Die Absolventen werden in KMU-Betrieben der Metropolregion Berlin/Brandenburg und in Düsseldorf arbeiten bzw. tragen selbst zur weiteren Erfolgspositionierung von Hidden Champions/von KMU-Betrieben in ihren Herkunftsländern China und Vietnam bei, freut sich Prof. Dr. Heike Bähre, langjährige Studiengruppenbetreuerin der Gruppe BA-IBA 16.

Ausgezeichnet! Zertifizierte Qualität an der FHM.